Möchten Sie den Rundgang wirklich beenden?

Einführung ¬

Foyer
Einführung ¬

Formen der Natur ¬

Natur bezeichnet wildes, menschenunabhängiges Wachstum, scheinbar zufällige und nicht planbare Strukturen. Seit jeher faszinieren die mannigfaltigen Erscheinungsformen organischer Prozesse den Menschen. Auch für Künstlerinnen und Künstler war die Natur stets eine wichtige Inspirationsquelle. Von den Maserungen kleiner Kieselsteine über zart verzweigte Pflanzenstängel bis hin zu schweren Baumrinden, der Reichtum an Formen und Farben scheint unendlich und bietet Kunstschaffenden einen facettenreichen Material- und Ideenkosmos. Die Ausstellung im Museum Villa Rot vereint rund 50 Arbeiten von zehn Kunstschaffenden, die ihre Ideen und Konzepte aus dem reichen Fundus der Natur schöpfen. Einige der ausgestellten Arbeiten schärfen den Blick für die Schönheit scheinbar wertloser Materialien, andere erzählen von den komplexen Strukturen und Prozessen, die sich dem Blick des Menschen mitunter entziehen. Unter den ausgestellten Arbeiten finden sich auch solche, bei denen organische Substanzen genutzt wurden, um Aussagen zu gesellschaftlichen oder kunsthistorischen Fragestellungen zu treffen. Gemeinsam demonstrieren die Werke der Ausstellung die unterschiedlichen Möglichkeiten zeitgenössischer Naturinterpretation.

Gedanken & Kommentare

Hinterlassen Sie hier Ihre Gedanken und Kommentare zum Raum und Künstler

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Optional)

Name des Werks (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Bereits gestellte Fragen und Kommentare der Museumsbesucher:

Weitere Kommentare laden

Galerie Kinderbilder