Möchten Sie den Rundgang wirklich beenden?
DE I EN
Besucherinfos ¬
auf einen Blick
INFORMATIONEN ZUM BESUCH / SICHERHEITSMASSNAHMEN
BESUCH
Der Besuch unseres Museums ist unter Einhaltung folgender Sicherheitsmaßnahmen möglich:

– Maximalbesucher*innenzahl von 30 Personen gleichzeitig
– Zutritt mit Mundschutz
– Einhaltung der Abstandsregeln (mindestens 1,5 m Abstand)

MUSEUMSCAFÉ
Das Museumscafé ist an den Wochenenden und Feiertagen wie gewohnt geöffnet.
Um den Schutz der Gäste und Mitarbeiter*innen zu gewährleisten wurden folgende Sicherheitsmaßnahmen getroffen:

– Schutzwände aus Plexiglas
– Verlagerung der Warenausgabe vom Café in den Hoenes-Saal / bei gutem Wetter im Außenbereich
– Verteilung der Sitzplätze auf drei Räume
– Ausgabe von Speisen nur mit Schutzhauben
– Ausgabe von Getränken in Flaschen
-Optional: Kontaktfreie Bestellung über Ankreuzzettel
– Kontaktdatenformular

KUNSTVERMITTLUNG UND VERANSTALTUNGEN
Öffentliche Führungen sind in kleinen Gruppen von 5 bis 8 Personen möglich. An jedem ersten Sonntag im Monat bieten wir von 11:30 bis 17 Uhr halbstündige Kurzführungen im Erdgeschoss an. Die jeweiligen Zeiträume sind im Voraus buchbar. Unseren Audioguide können Sie nach wie vor auf jedem Endgerät kostenfrei nutzen. Auch unser Textheft bietet weitergehende Informationen zu den ausgestellten Werken. 

Kunstfrühstücke und Apéros für Privatgruppen können gebucht werden. Öffentliche Veranstaltungen sind auf Grund der Mindestabstandsregeln aktuell nicht möglich. Die Mietung unserer Räume sowie standesamtliche Trauungen sind unter entsprechenden Auflagen durchführbar.

Öffnungszeiten während der Ausstellungen ¬

Museum:
Mittwoch – Samstag

14 – 17 Uhr

Museum:
Sonn- und Feiertage

11 – 17 Uhr

Museumscafé:
Samstag ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 13 Uhr
Ostersonntag ab 11 Uhr, Ostermontag ab 13 Uhr
Karfreitag geschlossen
(nur während laufender Ausstellungen)

Geschlossen: Karfreitag, Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester

Für Gruppen und Schulklassen sind Führungen jederzeit auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Das Museum Villa Rot ist im Erdgeschoss barrierefrei zugänglich.

Spendenkonto

Hoenes-Stiftung

Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal

IBAN DE32 6549 1320 0021 7390 21

BIC GENODES1VBL

Preise ¬
AUSSTELLUNG

Erwachsene 6 €
ermäßigt:

StudentInnen, SeniorInnen, Schwerbehinderte, Schwäbische Zeitung AboKarte, Gruppen ab 10 Personen 4 € p.P.
Familien 10 €
Führung 2 € p.P.

FÜHRUNGEN

Führung 2 € p.P.
Gruppenführung 60
Schulklassen mit Führung 2,50 € p.P.
Für Gruppen und Schulklassen sind Führungen jederzeit auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Das Museum Villa Rot ist im Erdgeschoss barrierefrei zugänglich.

JAHRESKARTE

Erwachsene 25 € p.P.

Freier Eintritt zu allen Ausstellungen, öffentlichen Führungen und hauseigenen Vorträgen.

Gültig ein Jahr ab Ausstellungsdatum.

Museumscafé ¬

Das Café im Museum Villa Rot ist mit historischen Stilmöbeln eingerichtet und bieten Ihnen einen Einblick in die Geschichte unseres Ausstellungshauses und die Lebenswelt seiner ehemaligen Bewohner.

Silvia Link verwöhnt Sie an Wochenenden und Feiertagen mit einem reichhaltigen Angebot an hausgemachten Kuchen- und Tortenspezialitäten, Eis, herzhaften Kleinigkeiten sowie warmen und kalten Getränken.

Bei sonnigem warmem Wetter bedienen wir Sie auch gerne im Parkcafé.

Gerne organisiert Silvia Link auch Ihren privaten festlichen Anlass zuhause oder im Museum Villa Rot.

Anfahrt ¬
Von Ulm kommend

über die B30 in Richtung Friedrichshafen. Ausfahrt Laupheim (Nord) / Achstetten. Richtung Schwendi nach Burgrieden-Rot. Der Ausschilderung Museum Villa Rot folgen.

Von Biberach kommend

über die B30 in Richtung Ulm. Ausfahrt Laupheim (Süd). Richtung Schwendi nach Burgrieden-Rot. Der Ausschilderung Museum Villa Rot folgen.

Über die A7

Ausfahrt Illertissen, dann weiter Richtung Dietenheim,Hörenhausen, Orsenhausen,Rot. Der Ausschilderung Museum Villa Rot folgen.

Das Museum Villa Rot liegt an der Hauptstrecke der Oberschwäbischen Barockstraße.

Mit der Bahn

bis Halt Laupheim-West. Dann weiter mit Buslinie 240 nach Burgrieden-Rot. Haltestelle Orsenhauser Straße. Anschließend Fußweg über den Silcher- und Sießerweg, ca. 5 Minuten.

Nähere Informationen zum aktuellen Busfahrplan finden Sie unter www.ding.eu.