Möchten Sie den Rundgang wirklich beenden?
DE I EN
Auftakt ¬
Klang und Ton in der Gegenwartskunst

Auftakt ¬

29/03/09 – 21/06/09

Auftakt ¬ Klang und Ton in der Gegenwartskunst

: Mit diesem Projekt erweitert das Museum Villa Rot seine Programmatik um die Dimension des Akustischen. Als Hommage an Hermann Hoenes (1900-1978), Cellist, Dirigent und Museumsstifter, erinnert die Ausstellung einerseits an die musikalische Tradition des Hauses. Andererseits antwortet sie auf die wachsende Bedeutung von Klang und Ton in der Bildenden Kunst der Gegenwart. Die interdisziplinären Spielformen der Klangkunst erweisen sich als enorm vielschichtig. Die Ausstellung im Museum Villa Rot gibt einen abwechslungsreichen Einblick in die künstlerischen Auseinandersetzungen mit Klang und Ton, Musik, Sprache und Alltagsgeräuschen.Unterschiedlichste Aspekte fließen ein in das Ausstellungskonzept, das mit skulpturalen, installativen und multimedialen Beiträgen internationaler Künstlerinnen und Künstler das Erleben von organisch, natürlich, instrumental oder elektroakustisch erzeugten Tonfolgen und Klangstücken thematisiert. Im Vordergrund stehen installative Arbeiten und Environments, die neu auch das Parkgelände der Villa Rot bespielen. Hier geht es um die Verknüpfung sinnlicher Wahrnehmungsebenen, um die Erfahrung von Raum, Zeit und Bewegung. Die Mehrheit der Arbeiten lädt den Besucher zur interaktiven, schöpferischen Teilnahme ein. Durch mentale oder physische Bewegung, durch Vorstellung, Aufmerksamkeitsverschiebung und variable Zuordnung wird er zum Mitgestalter des ihm offen angebotenen Kunstwerks. Die Erfahrung des Kunstwerks wird damit zur Selbsterfahrung und Sinnesschulung.

Die Künstler

Peter Ablinger (Ösierreich)
Kurt App (Deutschland)
VALIE EXPORT (Österreich)
Rolf Giegold (Deutschland)
Rolf Julius (Deutschland)
Stefan Kälin (Schweiz)
Christina Kubisch (Deutschland)
Peter Land (Dänemark)
Via Lewandowsky (Deutschland)
Carsten Nicolai (Deutschland)
Jürgen Palmtag (Deutschland)
Björn Schülke (Deutschland)
Oliver Sturm (Deutschland)

Preise

Erwachsene 6,00 €
StudentInnen, SeniorInnen, Schwäbische Zeitung AboKarte, Gruppen ab 10
Personen 4,00 € p.P.
SchülerInnen 1,50 €
Familien 10,00 €

Öffnungszeiten

Sa 14 – 17 Uhr I So u. Ft  11 – 17 Uhr
Café: Sa, So u Ft ab 14 Uhr
Geschlossen: Karfreitag, Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester
Für Gruppen und Schulklassen sind Führungen auch gerne außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich.

Anfahrt

Museum Villa Rot
Schlossweg 2D – 88483 Burgrieden – Rot
T : +49 (0) 73 92 / 83 35
F : +49 (0) 73 92 / 1 71 90
info@villa-rot.de